30.04.2015

Zentralbank der Russischen Föderation: Geldanlagenvolumen bei russischen Banken solle Anfang 2016 20 Billionen Rubel überschreiten.

 

Geldanlagenvolumen bei russischen Banken solle Anfang 2016 20 Billionen Rubel überschreiten, teilte der stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank Russlands, Vasily Pozdyshev, dem Fernsehsender „Rossija 24“ mit. „Ich glaube, bis zum 1. Januar des nächsten Jahres wird das Geldanlagenvolumen bei russischen Banken 20 Billionen Rubel überschreiten“, sagte Pozdyshev und erinnerte daran, dass Geldanlagen von 19 Billionen Rubel zurzeit zu Verfügung stehen.



Nachrichten-Archiv